Sitzung der KODA vom 08. und 09. Dezember 2016


Beschlossen hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • 34. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier
    betreffend die Übernahme des Tarifergebnisses des TVÖD-VKA vom 29. April 2016 in die KAVO.

    Dies beinhaltet zum einen die Erhöhung der Tabellenentgelte
    a) Ab 1. März 2016 um 2,4 %
    b) Ab 1. Februar 2017 um weitere 2,35%.

    Des Weiteren konnte eine Einigung bzgl. der Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der betrieblichen Zusatzversorgung – KZVK – erzielt werden. Diese Einigung sieht vor, dass der Dienstgeber den Beitrag bis zu einem Beitragssatz von 5,2% allein trägt. Der darüber hinausgehende von der KZVK erhobene Beitrag wird zur Hälfte von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gezahlt. Das bedeutet, dass ab dem 01.01.2017 ein Beitrag von derzeit 0,05% von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingezogen wird.

    Der für die angestellten Lehrkräfte in der 31. Ordnung zur Änderung der KAVO geregelte Finanzierungsbeitrag für die KZVK wird rückwirkend aufgehoben. Das auf Grund dieser Regelung einbehaltene Entgelt wird zurückgezahlt.
    Für diesen Personenkreis gilt – wie für alle anderen unter dem Geltungsbereich der KAVO fallende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – die oben genannte Regelung ab dem 01.01.2017.

  • Die vierte Ordnung zur Änderung der Ordnung Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten
    Dies beinhaltet die Erhöhung der Entgelte für die Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten entsprechend der allgemeinen (unter Ziffer 1) genannten Erhöhung.

Beraten hat die KODA in dieser Sitzung:

  • die Berichte aus den Arbeitsgruppen der KODA
    Praktikanten, Familienbildungsstätten und Entgeltordnung für kirchenspezifische Berufe im Hinblick auf den aktuellen Sach- und Beratungsstand.
  • Besetzung der Arbeitsrechtlichen Vermittlungsstelle
  • den Termin für die Neuwahl der KODA

 

Die nächste Sitzung der KODA findet am 18. Januar 2017 statt.

 

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2017.

Sitzung der KODA vom 27. Oktober 2016


Beschlossen hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • 33. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier
    betreffend die Übernahme des Tarifergebnisses für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst aus dem letzten Jahr.

    Nach intensiver Diskussion konnte in dieser Sitzung eine Einigung über die bisher noch streitigen Punkte bzgl. der Eingruppierungen der Leitungen und insbesondere der ständigen Vertretung der Leitung erzielt werden. Das Tarifergebnis des öffentlichen Dienstes wurde im Wesentlichen in die KAVO übernommen.

    Voraussichtlich wird die finanzielle Umsetzung des Beschlusses noch in diesem Jahr erfolgen.

 

Beraten hat die KODA in dieser Sitzung:

  • die 34. Ordnung zur Änderung der KAVO betreffend die Übernahme des Tarifergebnisses des TVöD-VKA vom 29. April 2016 in die KAVO, wozu u.a. die Erhöhung der Entgelte gehört (außer für die Lehrkräfte).
    Es wurden die einzelnen Punkte des Tarifergebnisses angesprochen und die weitere Beratung auf die nächste Sitzung vertagt.

 

Die nächste Sitzung der KODA findet am 8. und 9. Dezember 2016 statt.


Sitzung der KODA vom 08. September 2016


Beschlossen hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • 32. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier

    Es handelt sich hierbei um die Übernahme des Tarifvertrages über die Eingruppierung und die Entgeltordnung für die Lehrkräfte der Länder (TV EntgO-L) vom 28. März 2015 auf die angestellten Lehrkräfte des Bistums.
    Die Ordnung wird rückwirkend zum 1. August 2016 in Kraft gesetzt.

 

Beraten hat die KODA in dieser Sitzung:

  • den Antrag zur „33. Ordnung zur Änderung der KAVO“ betreffend der Umsetzung des Tarifergebnisses für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst aus dem letzten Jahr. Die Beratungen konnten noch nicht abgeschlossen werden, da es weiterhin Meinungsverschiedenheiten über die Eingruppierungen der Leitungen und insbesondere der ständigen Vertretung der Leitung gibt. Die vom Dienstgeber beantragten Eingruppierungen weichen aus Sicht der Mitarbeiterseite von den Vorgaben des Tarifvertrages ab.

  • Über die Berichte aus den Arbeitsgruppen der KODA
    Familienbildungsstätten und Entgeltordnung für kirchenspezifische Berufe im Hinblick auf den aktuellen Sach- und Beratungsstand.

 

Als neuer Antrag wurde von der Mitarbeiterseite eingebracht:

  • "34. Ordnung zur Änderung der KAVO": diese umfasst die Übernahme der Tarifergebnisse des TVöD-VKA vom 29. April 2016 in die KAVO wie z.B. die Erhöhung der Entgelte (außer für die Lehrkräfte).

     

 

Die nächste Sitzung der KODA findet am 27. Oktober 2016 statt.


Sitzung der KODA vom 11. Juli 2016


Beschlossen hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • 31. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier

    Dieser Beschluss beinhaltet die Erhöhung der Tabellenentgelte für die angestellten Lehrerinnen und Lehrer an den Bistumsschulen rückwirkend ab Juli 2015 in entsprechender Umsetzung des Tarifergebnisses des Öffentlichen Dienst, Bereich Länder .

    Der strittige Punkt hinsichtlich einer Beteiligung der angestellten Lehrerinnen und Lehrer am Beitrag zur Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) konnte durch eine Übergangsregelung beigelegt werden. Diese sieht vor, dass bis zur endgültigen Beschlussfassung einer „Versorgungsordnung“ gem. § 33 KAVO (und damit einer endgültigen Regelung der Mitarbeiterbeteiligung am Kassenbeitrag durch die KODA) monatlich ein Beitrag in Höhe von 0,2% erhoben wird, der einem separatem Konto zugeführt wird. Weitere Einzelheiten zu diesem Punkt sind in der neuen Protokollerklärung zu § 19 Abs. 2 KAVO geregelt.

Die nächste Sitzung der KODA findet am 08. Septmeber 2016 statt.


Sitzung der KODA vom 9. Juni 2016


Begrüßt hat die KODA:

  • das neue Mitglied der Mitarbeiterseite, Manfred Kochems, Dekanatskantor in Bitburg, der für das plötzlich verstorbene langjährige Mitglied Benno C. Brands (Wahlgruppe 4 „Kirchlicher Bildungsdienst“) in die KODA nachgerückt ist. Da in der Wahlgruppe 4 keine weiteren Kandidaten zur Verfügung standen, rückt nach der Wahlordnung die Kandidatin oder der Kandidat aus einer anderen Gruppe nach, die oder der die nächsthöhere Stimmenzahl aller Kandidaten erreicht hat.
    Herr Kochems hatte in der Wahlgruppe 1 „Liturgischer Dienst“ kandidiert.


Beraten hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • das Ergebnis der Verhandlung des Vermittlungsausschusses vom 6. Juni 2016 betreffend den Antrag zur „29. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier“ (Umsetzung des Tarifergebnisses im Öffentlichen Dienst, Bereich Länder“)
    Strittig in diesem Antrag war der Punkt gewesen, dass eine Eigenbeteiligung der Beschäftigten am Beitrag zur Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) eingeführt werden soll, sofern der Beitrag 5,2% übersteigt.

    Die KODA hat das Ergebnis der Verhandlung des Vermittlungsausschusses zur Kenntnis genommen. Die Thematik soll in der kommenden Sitzung weiter beraten werden.

  • den Antrag zur „32. Ordnung zur Änderung der KAVO“ betreffend den Tarifvertrag über die Entgeltordnung für angestellte Lehrerinnen und Lehrer im Bereich der Länder

  • den Antrag zur „31. Ordnung zur Änderung der KAVO“ betreffend der Umsetzung des Tarifergebnisses für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst aus dem letzten Jahr.
    Hier konnte aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zwischen Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite noch keine Einigung erzielt werden.

  • das Ergebnis der Arbeitsgruppe "Rahmenordnung", die die von der Bischofskonferenz beschlossene Änderung der Rahmen-KODA-Ordnung in die diözesane Ordnung eingearbeitet hat. Das Ergebnis fand die Zustimmung der KODA und soll nun mehr durch Herrn Bischof Dr. Ackermann in Kraft gesetzt werden.

  • die vorgesehenen neuen „Richtlinien zur Durchführung des § 10 KAVO“ im Bereich der Schulen.


Die nächste Sitzung der KODA findet am 11. Juli 2016 statt.


2017  Mitarbeiterseite der Bistums-KODA Trier