17-09-07

Sitzung der KODA vom 06. und 07. September 2017

 

Beschlossen hat die KODA in dieser Sitzung:

  • die 37. Ordnung zur Änderung der KAVO:
    Diese beinhaltet die Anpassung der Entgelte für die angestellten Lehrerinnen und Lehrer an die beschlossene Tariferhöhung im öffentlichen Dienst (TV-L). Damit werden die Entgelte rückwirkend ab dem 01.01.2017 um 2,0 v.H. erhöht sowie ab dem 01.01.2018 um weitere 2,35 v.H. Des Weiteren wird ab dem 01.01.2018 für die Entgeltgruppen 9 bis 15 die Stufe 6 in zwei Schritten eingeführt.

Beraten hat die KODA in dieser Sitzung:

  • Erste Ergebnisse zur Umsetzung der Synode über die formulierten Aufgaben der eingesetzten Teilprozessgruppen und diese auf evtl. arbeitsrechtliche Relevanz hin geprüft
  • den Bericht über den aktuellen Sachstand der Gespräche in der AG Lehrkräfte und der AG Entwicklung Entgeltordnung kirchliche Berufe
  • die Richtlinien gem. § 10 KAVO Qualifizierung für den Bereich Schulen
  • die Richtlinien gem. § 10 KAVO Qualifizierung für den Bereich Lebensberatungen
  • über mögliche Wege, den Empfehlungsbeschluss der Zentral-KODA vom November 2013 hinsichtlich der „Weiterleitung von Hinweisen auf sexuellen Missbrauch“für den Bereich des Bistums Trier doch noch umsetzen zu können
  • die mögliche Aufnahme von „Gesundheitszirkeln“ in die KAVO
  • den Sachstand zu den KODA Wahlen am 15. November 2017 

 

Die nächste Sitzung der KODA findet am 26. Oktober 2017 statt.

 

2017  Mitarbeiterseite der Bistums-KODA Trier