16-09-08

Sitzung der KODA vom 08. September 2016


Beschlossen hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • 32. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier

    Es handelt sich hierbei um die Übernahme des Tarifvertrages über die Eingruppierung und die Entgeltordnung für die Lehrkräfte der Länder (TV EntgO-L) vom 28. März 2015 auf die angestellten Lehrkräfte des Bistums.
    Die Ordnung wird rückwirkend zum 1. August 2016 in Kraft gesetzt.

 

Beraten hat die KODA in dieser Sitzung:

  • den Antrag zur „33. Ordnung zur Änderung der KAVO“ betreffend der Umsetzung des Tarifergebnisses für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst aus dem letzten Jahr. Die Beratungen konnten noch nicht abgeschlossen werden, da es weiterhin Meinungsverschiedenheiten über die Eingruppierungen der Leitungen und insbesondere der ständigen Vertretung der Leitung gibt. Die vom Dienstgeber beantragten Eingruppierungen weichen aus Sicht der Mitarbeiterseite von den Vorgaben des Tarifvertrages ab.

  • Über die Berichte aus den Arbeitsgruppen der KODA
    Familienbildungsstätten und Entgeltordnung für kirchenspezifische Berufe im Hinblick auf den aktuellen Sach- und Beratungsstand.

 

Als neuer Antrag wurde von der Mitarbeiterseite eingebracht:

  • "34. Ordnung zur Änderung der KAVO": diese umfasst die Übernahme der Tarifergebnisse des TVöD-VKA vom 29. April 2016 in die KAVO wie z.B. die Erhöhung der Entgelte (außer für die Lehrkräfte).

     

 

Die nächste Sitzung der KODA findet am 27. Oktober 2016 statt.


2018  Mitarbeiterseite der Bistums-KODA Trier