Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

 

16-06-09

Sitzung der KODA vom 9. Juni 2016


Begrüßt hat die KODA:

  • das neue Mitglied der Mitarbeiterseite, Manfred Kochems, Dekanatskantor in Bitburg, der für das plötzlich verstorbene langjährige Mitglied Benno C. Brands (Wahlgruppe 4 „Kirchlicher Bildungsdienst“) in die KODA nachgerückt ist. Da in der Wahlgruppe 4 keine weiteren Kandidaten zur Verfügung standen, rückt nach der Wahlordnung die Kandidatin oder der Kandidat aus einer anderen Gruppe nach, die oder der die nächsthöhere Stimmenzahl aller Kandidaten erreicht hat.
    Herr Kochems hatte in der Wahlgruppe 1 „Liturgischer Dienst“ kandidiert.


Beraten hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • das Ergebnis der Verhandlung des Vermittlungsausschusses vom 6. Juni 2016 betreffend den Antrag zur „29. Ordnung zur Änderung der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) für das Bistum Trier“ (Umsetzung des Tarifergebnisses im Öffentlichen Dienst, Bereich Länder“)
    Strittig in diesem Antrag war der Punkt gewesen, dass eine Eigenbeteiligung der Beschäftigten am Beitrag zur Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) eingeführt werden soll, sofern der Beitrag 5,2% übersteigt.

    Die KODA hat das Ergebnis der Verhandlung des Vermittlungsausschusses zur Kenntnis genommen. Die Thematik soll in der kommenden Sitzung weiter beraten werden.

  • den Antrag zur „32. Ordnung zur Änderung der KAVO“ betreffend den Tarifvertrag über die Entgeltordnung für angestellte Lehrerinnen und Lehrer im Bereich der Länder

  • den Antrag zur „31. Ordnung zur Änderung der KAVO“ betreffend der Umsetzung des Tarifergebnisses für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst aus dem letzten Jahr.
    Hier konnte aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zwischen Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite noch keine Einigung erzielt werden.

  • das Ergebnis der Arbeitsgruppe "Rahmenordnung", die die von der Bischofskonferenz beschlossene Änderung der Rahmen-KODA-Ordnung in die diözesane Ordnung eingearbeitet hat. Das Ergebnis fand die Zustimmung der KODA und soll nun mehr durch Herrn Bischof Dr. Ackermann in Kraft gesetzt werden.

  • die vorgesehenen neuen „Richtlinien zur Durchführung des § 10 KAVO“ im Bereich der Schulen.


Die nächste Sitzung der KODA findet am 11. Juli 2016 statt.


2018  Mitarbeiterseite der Bistums-KODA Trier