Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

 

Fragen und Antworten (FAQs) zur neuen Entgeltordnung

Die KODA Trier beantwortet in dieser Rubrik allgemeine Fragen, die im Rahmen der neuen Entgeltordnung gestellt werden. Die im Download zur Verfügung gestellte Tabelle wird nach und nach fortgesetzt.

Hier finden Sie nun den Stand der FAQs in der ersten Aktualisierung zum 20. Mai 2021. Die neu eingegangen Fragen und die Antworten der KODA sind gelb markiert. Sie finden diese FAQ-Liste auch im Portal des Bistums Trier (Arbeitsplatz/ Infos zur Entgeltordnung).
Wenn Sie weitere Fragen haben, dann Stellen Sie diese Bitte per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

=>   Download FAQs Stand 20.05.21


In folgender Info der KODA erhalten Sie erste Informationen zur Umsetzung der Entgeltordnung.

Erste allgemeine Information der KODA zum Beschluss einer neuen Entgeltordnung

Die KODA hat in ihrer Sitzung am 30. Oktober 2020 den endgültigen Text der neuen Entgeltordnung für die KAVO beschlossen. Die Neuregelung wird als 52. Ordnung zur Änderung der KAVO im Kirchlichen Amtsblatt im Januar 2021 veröffentlicht werden.

Die neue Entgeltordnung besteht aus zwei Teilen: 

  • In Teil A wird allgemein auf die Entgeltordnung (VKA) zum TVöD in der jeweils geltenden Fassung verwiesen. 
  • In Teil B sind berufsgruppenspezifische Tätigkeitsmerkmale aufgelistet, die aus den bisher geltenden kircheneigenen Regelungen entnommen worden sind und dem neuen Eingruppierungssystem angepasst wurden.

Die neue Entgeltordnung wird rückwirkend zum 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt. 

Im Zusammenhang mit der Einführung der neuen Entgeltordnung steht auch die Neuregelung des Stufenaufstiegs bei Höhergruppierungen. In entsprechender Systematik im Vergleich zur Regelung im öffentlichen Dienst wird die stufengleiche Höhergruppierung zum 1. März 2019 umgesetzt.

In Bezug auf die Reduzierung der Jahressonderzahlung wurde beschlossen, dass diese erst ab dem Jahr 2021 umgesetzt wird. D.h., erst ab dem Jahr 2021 wird die Jahressonderzahlung auf folgende Beträge reduziert:

  • in den Entgeltgruppen 1 bis 8        79,51 Prozent 
  • in den Entgeltgruppen 9a bis 12    70,28 Prozent 
  • in den Entgeltgruppen 13 bis 15    51,78 Prozent.

Von einer rückwirkenden Reduzierung der Jahressonderzahlung für das Jahr 2020 wurde Abstand genommen.

Anfang des kommenden Jahres werden sowohl auf der Homepage der KODA-Mitarbeiterseite als auch im „Portal“ Fragen und Antworten zur neuen Entgeltordnung eingestellt und zudem die Möglichkeit eröffnet werden, selbst Fragen zu stellen.

2021  Mitarbeiterseite der Bistums-KODA Trier