Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

 

15-07-22

Sitzung 22. Juli 2015 

Abgelehnt hat die KODA in dieser Sitzung

den Antrag der Dienstgeberseite zur  Änderung des „Statuts für Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten im Bistum Trier“.

Dabei ging es um Veränderungen hinsichtlich der Berufseinführungsphase.

Der Antrag fand nicht die notwendige Mehrheit, weil dem Wunsch der Mitarbeiterseite auf Kopplung mit Veränderung der Regelungen zur Vergütung die Dienstgeberseite in dieser Sitzung nicht entsprochen hat. 

Beraten hat die KODA in dieser Sitzung über:

  • Berichte aus den Arbeitsgruppen der KODA:

> "Fahrtkosten", die das Ergebnis der Arbeitsgruppe „Fahrtkosten“ zur Regelung der zweiten Fahrt zum Teamgespräch im Bereich der KiTas vorstellte. Es gab eine Verständigung darüber, dass die vorhandenen Ausführungsbestimmungen zu den Bestimmungen der Anlage 8 KAVO ergänzt werden. Die entsprechende Regelung wird voraussichtlich im Kirchlichen Amtsblatt Oktober 2015 veröffentlicht.

> "Rahmenordnung", die die von der Bischofskonferenz beschlossene Änderung der Rahmen-KODA-Ordnung in die diözesane Ordnung einarbeitet.

> "Familienbildungsstätten",
die zur Zeit die Anwendung der KAVO auf die Beschäftigungsverhältnisse prüft.

  • Das Ergebnis der Tarifverhandlungen im Bereich der Länder soll sobald der Wortlaut nach Annahme durch verdi und GEW vorliegt, geprüft und die für die Lehrkräfte maßgeblichen Regelungen umgesetzt werden.

 

Die nächste Sitzung der KODA findet am 17. September 2015 statt.

 

2018  Mitarbeiterseite der Bistums-KODA Trier