14-12-1112

Sitzung 11./12. Dezember 2014 

Beschlossen hat die KODA in dieser Sitzung:

Die „27. Ordnung zur Änderung der KAVO":

Diese Regelung hat folgenden Inhalt:

  1. Die Übernahme des Tarifergebnisses des Öffentlichen Dienstes im Bereich des TVöD (VKA) vom 01.04.2014 für die Beschäftigten der TbT mbH. Dieses beinhaltet u.a. eine lineare Erhöhung des Tabellenentgelts ab dem 1. März 2014 um 3,0 v.H., mindestens aber um 90 Euro und ab dem 1. März 2015 um weitere 2,4 v.H.
  2. Eine Präzisierung der Anlage 8 (Reisekosten) in Bezug auf Anpassung der Begriffe aus steuerrechtlichen Vorschriften und Klarstellung bei der Verpflegungspauschale.

 

Eine Einigung wurde zudem erzielt in der Frage über eine Neuregelung der Dienstanweisung für Kirchenmusiker.

Beraten hat die KODA in dieser Sitzung:

• die Berichte der Arbeitsgruppen der KODA:

  • „Lehrer" im Hinblick auf ihren aktuellen Sach- und Beratungsstand und
  • „Reisekosten" wo insbesondere die Frage der „Zweiten Fahrt" noch einer Klärung zugeführt werden muss. Neuer Termin der AG ist hierfür am 21.1.15.
  • „Dienstordnung Kita" wo noch immer nicht die vollständige Umsetzung in den Einrichtungen erfolgt ist.


Arbeitsbefreiung bei Dienstjubiläum

Hierzu konnte informell kein Konsens erzielt werden. Die MAS wird nunmehr einen Antrag zur Änderung der KAVO einbringen.

Verabschiedet hat sich die KODA

von ihrem Mitglied Gaby Jakobs, die zum 01.01.2015 eine neue Aufgabe innerhalb der Kita gGmbH Trier übernimmt und dadurch nicht mehr die Voraussetzungen zur Wählbarkeit erfüllt und aus der KODA ausscheidet. 
Nachfolger wird Peter Nickels, Rendant aus Wittlich, der im Bereich der Wahlgruppe 3 „Kirchliche Verwaltung" kandidierte und nunmehr aufgrund der Wahlordnung nachrückt, weil in der Wahlgruppe 6 „Sozialpädagogischer/-karitativer Dienst" keine weiteren Kandidatinnen zur Verfügung standen.


Die nächste Sitzung findet am 19. Januar 2015 statt.


2018  Mitarbeiterseite der Bistums-KODA Trier